Sprungmarken

Statistik; Daten der amtlichen Statistik Bayerns - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Statistik; Daten der amtlichen Statistik Bayerns

Die amtliche Statistik wird von staatlichen Behörden erhoben und auf der Grundlage von Gesetzen (EU-Vorschriften, Bundesstatistikgesetz, Bayerisches Statistikgesetz, Datenschutzgesetze) erstellt.

Beschreibung

Das Bayerische Landesamt für Statistik ist zentrale Behörde für die amtliche Statistik in Bayern und erstellt derzeit (Stand: Oktober 2016) rund 365 laufende Statistiken aus Bereichen wie Bevölkerung, Wirtschaft, Finanzen, Soziales, Kultur, Bildung und Wissenschaft. Dabei werden die Daten von Behörden und aus Verwaltungsregistern verwendet oder durch die Befragung von Haushalten und Unternehmen gewonnen. Jede Statistik ist seitens der Politik angeordnet und wird aufgrund einer eigenen gesetzlichen Vorschrift erhoben.

Die statistischen Daten dienen als wichtige Entscheidungsgrundlage für die Politik, werden aber auch von Unternehmen, Verbänden und der Wissenschaft nachgefragt. Die wichtigsten Statistiken finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Landesamts für Statistik unter der thematischen Gliederung in der linken Spalte. Darüber hinausgehende Daten können Sie über die Datenbank Genesis abrufen. Die statistischen Berichte des Amtes können unter Veröffentlichungen abgerufen werden. Speziell auf die Bedürfnisse der Wissenschaft zugeschnittene Mikrodaten können über das Forschungsdatenzentrum angefordert werden.

Rechtsgrundlagen

Weiterführende Links

  • Statistische Daten für Bayern

    Das Bayerische Landesamt für Statistik erstellt 365 laufende Statistiken aus Bereichen wie Bevölkerung, Wirtschaft, Finanzen, Soziales, Kultur, Bildung und Wissenschaft.

  • Publikationenservice des Bayerischen Landesamts für Statistik

    Das Bayerische Landesamts für Statistik veröffentlicht die Ergebnisse seiner Erhebungen in Fachserien (z. B. Statistische Berichte) und Querschnittsveröffentlichungen (z. B. Statistisches Jahrbuch, Statistik kommunal). Sämtliche Veröffentlichungen können sowohl in Dateiform als auch als Druckwerk (z. T. kostenpflichtig) bezogen werden. Die Mehrzahl der Veröffentlichungen (z. B. Statistische Berichte) steht zum kostenlosen Download bereit.

  • Statistik kommunal

    "Statistik kommunal" wird aus der statistischen Datenbank generiert und kann für jede Gemeinde Bayerns kostenlos abgerufen werden. Die 31 Tabellen und 18 Diagramme für jede Gemeinde stellen bis zu 2.200 wesentliche statistische Daten übersichtlich dar und ergeben fundierte und aussagekräftige Gemeindeprofile. Zeitreihen über mehrere Jahre – z.T. Jahrzehnte – ermöglichen es, Entwicklungen und Tendenzen zu erkennen und für künftige Entscheidungen zu nutzen. Statistik kommunal gibt es auch für jede übergeordnete Regionaleinheit Bayerns.

  • Forschungsdatenzentrum der statistischen Ämter der Länder

    Die Mikrodaten der amtlichen Statistik stellen für die empirische Sozial- und Wirtschaftsforschung eine wesentliche Datenquelle dar. Zur Verbesserung der Dateninfrastruktur für die Wissenschaft wurde im März 2002 das Forschungsdatenzentrum der statistischen Ämter der Länder etabliert.

  • Regionalstatistik (Regionaldatenbank, interaktiver Regionalatlas)

    Die statistischen Ämter des Bundes und der Länder bieten mit ihren Gemeinschaftsprodukten "Regionaldatenbank Deutschland" und "Regionalatlas" tief gegliederte Ergebnisse der amtlichen Statistik für alle Landkreise und kreisfreien Städte Deutschlands an.

  • Statistisches Bundesamt
  • Bayerisches Landesamt für Statistik

Verwandte Themen

Stand: 11.10.2016

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Für Sie zuständig

Für die Kontaktdaten der zuständigen Stelle und ggf. lokal gültige Informationen wählen Sie bei "Vor Ort" einen Ort aus.