Sprungmarken

Medikationsplan; Informationen - BayernPortal

Servicenavigation
A A A

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

Mein Ort: 63739 - Aschaffenburg Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Mein Ort: 63739 - Aschaffenburg

Position in der Bayernkarte

Zur "Vor Ort"-Seite:
63739 - Aschaffenburg Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Medikationsplan; Informationen

Beschreibung

Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung haben Anspruch auf einen Medikationsplan, wenn sie gleichzeitig mindestens 3 verordnete Arzneimittel anwenden. In dem Medikationsplan sind alle verordneten Arzneimittel, ohne Verschreibung angewendete Arzneimittel, soweit diese dem Arzt bekannt sind, sowie Hinweise auf relevante Medizinprodukte jeweils mit Anwendungshinweisen zu dokumentieren.

Der Medikationsplan wird durch den behandelnden Arzt (im Regelfall der Hausarzt) ausgestellt und dem Patienten in Papierform zur Verfügung gestellt sowie bei Änderungen auf Wunsch des Versicherten ggf. auch durch die Apotheke bei Abgabe eines Arzneimittels aktualisiert.

Mit dem Medikationsplan sollen Patienten unterstützt werden, ihre Medikamente richtig einzunehmen.

§ 31 a Sozialgesetzbuch V

Gesetzliche Krankenkassen

www.patientenportal.bayern.de

Rechtsgrundlagen

Stand: 30.01.2021

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Für Sie zuständig

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.