Sprungmarken

Hör- und Lärmschutz - earaction; App - BayernPortal

Servicenavigation
A A A

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

Mein Ort: 92268 - Etzelwang Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Mein Ort: 92268 - Etzelwang

Position in der Bayernkarte

Zur "Vor Ort"-Seite:
92268 - Etzelwang Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Hör- und Lärmschutz - earaction; App

Die App „earaction“ informiert über Gefahren für das Gehör und wichtige Vorsorgemaßnahmen. Sie dient zur Lärmaufklärung vor allem bei Jugendlichen.

Beschreibung

Die App "earaction" informiert über das Ohr. Dabei wird die Aufmerksamkeit auf mögliche Hörschäden und wichtige Vorsorgemaßnahmen gelenkt. Anhand eines Hörschaden-Simulators wird das Bewusstsein für dieses sehr empfindliche Organ gestärkt. Ein kalibrierbarer Schallpegelmesser zeigt die aktuelle Umgebungslautstärke an und teilt mit, wie lange man sich dem Lautstärkepegel aussetzen können, bis eine Hörschädigung eintreten kann. Mit den interaktiven Hörerlebnissen wird Wissen vermittelt und mehr Verständnis geweckt für Lärm und Hörschutz.

Vereinfachter Schallpegelmesser

Es gibt einen kalibrierbaren Schallpegelmesser. Dieser zeigt den aktuellen Messwert, den zuletzt gemessenen Maximalwert sowie die schädigungsfreie Einwirkungsdauer an. Die gemessenen Werte können aufgezeichnet und in einem Diagramm dargestellt werden.

Hörschaden-Simulator

Durch den Hörschaden-Simulator können drei vordefinierte Musikstücke und drei Geräuschatmosphären „mit Hörschaden“ angehört werden. Damit können Sie selbst erfahren wie sich ein Leben mit Hörschaden anhören würde. Neben den vordefinierten Soundfiles können Sie den Hörschaden-Simulator aber auch mit Ihrer eigenen Musik ausprobieren. Außerdem lässt sich die Art des Hörschadens im Simulator zwischen normalem Hören, einem mittleren Hörschaden und einem altersbedingten Hörschaden variieren.

Stand: 04.01.2021

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Für Sie zuständig

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.