Sprungmarken

Handwerksrecht; Anzeige eines zulassungsfreien Handwerks oder eines handwerksähnlichen Gewerbes - BayernPortal

Servicenavigation
A A A

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

Mein Ort: 89415 - Lauingen (Donau) (Lauingen) Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Mein Ort: 89415 - Lauingen (Donau) (Lauingen)

Position in der Bayernkarte

Zur "Vor Ort"-Seite:
89415 - Lauingen (Donau) (Lauingen) Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Handwerksrecht; Anzeige eines zulassungsfreien Handwerks oder eines handwerksähnlichen Gewerbes

Wenn Sie ein Unternehmen des zulassungsfreien Handwerks oder handwerksähnlichen Gewerbes beginnen, müssen Sie das der Handwerkskammer anzeigen und sich in ein Verzeichnis eintragen lassen.

Beschreibung

Den Betrieb eines zulassungsfreien Handwerks oder eines handwerksähnlichen Gewerbes (vgl. Anlage B zur Handwerksordnung) haben Sie unverzüglich der Handwerkskammer in deren Bezirk Ihre gewerbliche Niederlassung liegt, anzuzeigen und sich in das Verzeichnis der zulassungsfreien Handwerke und handwerksähnlichen Gewerbe eintragen zu lassen.

Mit der Eintragung in das Verzeichnis der zulassungsfreien Handwerke und handwerksähnlichen Betriebe wird der Betrieb Mitglied der Handwerkskammer und ist zur Entrichtung von Beiträgen entsprechend der Beitragsordnung der jeweiligen Handwerkskammer verpflichtet.

Voraussetzungen

Für einen Eintrag in das "Verzeichnis der Inhaber eines Betriebes eines zulassungsfreien Handwerks oder eines handwerksähnlichen Gewerbes" benötigen Sie keine besonderen beruflichen Qualifikationen. Die  Eintragung erfolgt auf schriftlichen Antrag des Betriebsinhabers bei der örtlich zuständigen Handwerkskammer.

Fristen

Die Anzeige hat vor Aufnahme des Gewerbebetriebs zu erfolgen.

Erforderliche Unterlagen

  • Erforderliche Unterlage, bayernweit: Gewerbeanmeldung (kann nachgereicht werden)
  • Erforderliche Unterlage, bayernweit: Kopie des Personalausweises oder eines vergleichbaren Identifikationspapiers des Betriebsinhabers

Online-Verfahren

Regionale Ergänzung (Redaktionell verantwortlich: Handwerkskammer für Schwaben)

  • Online-Verfahren, lokal begrenzt: Handwerksrolle online

    Ein neuer Service für Existenzgründer und Mitgliedsbetriebe: Melden Sie Ihre Daten zur Eintragung in die Handwerksrolle online an die Handwerkskammer. Als Mitgliedsbetrieb können Sie hier Ihre Daten ändern und aktualisieren bzw. Ihren Betrieb aus der Rolle löschen. Das spart Zeit und Arbeit, die Sie sinnvoller einsetzen können.

Formulare

Kosten

Regionale Ergänzung (Redaktionell verantwortlich: Handwerkskammer für Schwaben)

Ersteintragung mit Ausstellung der Handwerkskarte/Gewerbekarte

  • für natürliche Personen EUR 75,00
  • für juristische Personen oder Personengesellschaften EUR 150,00

Änderung der Eintragung mit Ausstellung einer neuen Handwerkskarte/Gewerbekarte, ausgenommen Namens- und/oder Adressänderungen, EUR 40,00

Rechtsgrundlagen

Verwandte Themen

Stand: 08.07.2020

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Für Sie zuständig

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.