Sprungmarken

Bayerisches Oberstes Landesgericht - BayernPortal

Servicenavigation
A A A

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

Mein Ort: 94244 - Geiersthal Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Mein Ort: 94244 - Geiersthal

Position in der Bayernkarte

Zur "Vor Ort"-Seite:
94244 - Geiersthal Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Bayerisches Oberstes Landesgericht

Kontaktdaten

Hausanschrift

Schleißheimer Straße 141

80797 München

Standort im BayernAtlas anzeigen. Autoroute planen. Fahrplan für öffentliche Verkehrsmittel aufrufen.

Postanschrift

Schleißheimer Straße 141

80797 München

Telefon

+49 (0)89 5597-8002

Telefax

+49 (0)89 5597-8000

E-Mail

poststelle@oblg.bayern.de

Zusatzinformationen

Die E-Mail-Adresse eröffnet keinen Zugang für formbedürftige Erklärungen in Rechtssachen.

Informationen

Das Bayerische Oberste Landesgericht gehört zur ordentlichen Gerichtsbarkeit. Es ist als oberste Rechtsmittelinstanz in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten und in Straf- sowie Ordnungswidrigkeitenangelegenheiten zuständig.

Das Gericht ist durch Gesetz vom 12. Juli 2018 (GVBl. S. 550) zum 15. September 2018 errichtet worden. Zunächst hat ein Zivilsenat seine Arbeit aufgenommen. Zum 1. Februar 2019 wurden jeweils zwei Strafsenate in München, Nürnberg und Bamberg eingerichtet. Die Zuständigkeiten des Gerichts werden sich im Laufe des Jahres 2019 erweitern, so dass voraussichtlich ein weiterer Zivilsenat in München gebildet wird.

Im Gerichtsaufbau der ordentlichen Gerichtsbarkeit steht das Bayerische Oberste Landesgericht zum Teil neben dem Bundesgerichtshof, zum Teil nimmt es einheitlich Aufgaben der drei bayerischen Oberlandesgerichte wahr.

Elektronische Zugangswege

Weder über das zur Verfügung gestellte sichere Kontaktformular noch über die aufgeführte E-Mail-Adresse können formbedürftige Einreichungen im elektronischen Rechtsverkehr wirksam vorgenommen werden.

-> Nähere Informationen zur elektronischen Kommunikation mit der Justiz

Weitere Dienstorte

Ämter / Sachgebiete

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.