Sprungmarken

Stadt Berching, Landkreis Neumarkt i.d.OPf. - BayernPortal

Servicenavigation
A A A

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Wählen Sie Ihren Ort aus

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Wählen Sie Ihren Ort aus

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Wählen Sie Ihren Ort aus

Stadt Berching

Wappen der Stadt Berching

Landkreis Neumarkt i.d.OPf.

Erster Bürgermeister: Ludwig Eisenreich

Datenschutzbeauftragter: Markus Amon

Einwohnerzahl: 8.944 (Stand: 30. September 2021)

Kontaktdaten

Hausanschrift

Pettenkoferplatz 12

92334 Berching

Standort im BayernAtlas anzeigen. Autoroute planen. Fahrplan für öffentliche Verkehrsmittel aufrufen.

Postanschrift

Postfach 55

92332 Berching

Telefon

+49 8462 205-0

Telefax

+49 8462 205-90

Informationen

Kaum eine andere Stadt Bayerns besitzt ein so geschlossenes, unverändertes mittelalterliches Stadtbild wie Berching. 13 Türme, vier Stadttore und die Wehrmauer aus dem 15. Jahrhundert bestimmen das Bild der 1100 Jahre alten Stadt.
Das als Denkmalort ausgezeichnete Berching ist das Musterbeispiel eines städtebaulichen Gesamtkunstwerks.

MIT DEM AUTO erreichen Sie Berching auf der A3 Nürnberg-Regensburg über die Anschlussstelle Neumarkt i.d. Opf. Auf der A9 München-Nürnberg über die Anschlussstelle Greding bzw. von Norden kommend über die Anschlussstelle Hilpoltstein.

MIT DER BAHN
fahren Sie bis Nürnberg Hbf und von dort nach Neumarkt i.d.Opf.(ca. 25 Min. Regionalbahn), von dort geht es weiter mit der Buslinie 515 und anderen nach Berching.

MIT DEM RAD
entlang der Tour-de-Baroque, des Fünf-Flüsse-Radweges, als kurzer (8km) Abstecher vom Altmühltalradweg ab Beilngries oder am Main-Donau-Kanal entlang, von Bamberg ca. 120 km, von Nürnberg ca. 60 km, in der Gegenrichtung von Regensburg 85 km, von Kehlheim ca. 45 km.

Mitgliedschaft in Zweckverbänden

Ämter / Sachgebiete

Einrichtungen

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.