Sprungmarken

Markt Pyrbaum, Landkreis Neumarkt i.d.OPf. - BayernPortal

Servicenavigation
A A A

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Wählen Sie Ihren Ort aus

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Wählen Sie Ihren Ort aus

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Wählen Sie Ihren Ort aus

Markt Pyrbaum

Wappen des Marktes Pyrbaum

Landkreis Neumarkt i.d.OPf.

Erster Bürgermeister: Michael Langner

Datenschutzbeauftragte: Janina Wägler

Einwohnerzahl: 5.804 (Stand: 30. September 2021)

Kontaktdaten

Hausanschrift

Marktplatz 1

90602 Pyrbaum

Standort im BayernAtlas anzeigen. Autoroute planen. Fahrplan für öffentliche Verkehrsmittel aufrufen.

Postanschrift

Marktplatz 1

90602 Pyrbaum

Telefon

+49 9180 9405-0

Telefax

+49 9180 9405-25

Informationen

Pyrbaum - die waldreichste und westlichste Gemeinde der Oberpfalz mit knapp 6.000 Einwohnern - bietet mit seinen landschaftlichen Reizen vielfältige Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten.
Logo Pyrbaum
Abseits von Hektik und Großstadtlärm genießt man in Pyrbaum Ruhe und Entspannung in unverbrauchter Natur. Der Ort wurde 1130 erstmals urkundlich erwähnt und erhielt 1527 von Kaiser Karl dem V. Siegel und Wappen. Unter der Herrschaft der Reichsgrafen von Wolfstein entwickelte sich der Ort zu einem beachtlichen Marktflecken.

Der Markt Pyrbaum war die erste Gemeinde Bayerns, welche bereits am 1. Oktober 1970 durch den Zusammenschluß mit den Gemeinden Seligenporten, Rengersricht und Oberhembach die Gemeindegebietsreform abschloss.

Sehenswert sind u.a. in Pyrbaum das Rathaus (1568 von den Wolfsteinern erbaut), die Kirchen "Mater Dolorosa" (katholisch) und "St. Georg" (evangelisch) sowie in Seligenporten die ehemalige Klosterkirche, wo sich im Nonnenchor eines der ältesten Chorgestühle Deutschlands (13. Jahrhundert) befindet.

Mitgliedschaft in Zweckverbänden

Ämter / Sachgebiete

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.