Sprungmarken

Sport; Beantragung einer Förderung für den außerschulischen Sport - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

Mein Ort: 83052 - Bruckmühl Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Mein Ort: 83052 - Bruckmühl

Position in der Bayernkarte

Zur "Vor Ort"-Seite:
83052 - Bruckmühl Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Sport; Beantragung einer Förderung für den außerschulischen Sport

Sport außerhalb der Schulen und Hochschulen wird aufgrund seiner vielfältigen positiven gesellschaftlichen und gesundheitlichen Funktionen staatlich gefördert.

Beschreibung

In Anerkennung der Autonomie des Sports unterstützt der Freistaat Bayern förderwürdige Zielsetzungen der Sportvereine und Sportfachverbände. Dazu gehören insbesondere die Schaffung von Sportstätten und die finanzielle Unterstützung von qualifizierten Übungsangeboten der Vereine (weiterführende Informationen siehe "Sport; Beantragung einer Förderung für den Sportbetrieb eines Vereins (Vereinspauschale)" und "Sport; Beantragung einer Förderung für den vereinseigenen Sportstättenbau" unter "Verwandte Themen").

Aufgrund der anerkannten Vorbildwirkung erfolgreicher Spitzensportlerinnen und -sportler ist die Förderung des Nachwuchsleistungssports ein weiterer Bereich des staatlichen Engagements.

Im Bereich des außerschulischen Sports arbeitet das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr mit den jeweiligen Dachverbänden (dem Bayerischen Landes-Sportverband e. V., dem Bayerischen Sportschützenbund e. V. und dem Oberpfälzer Schützenbund e. V.) eng zusammen.
Die Leistungssportförderung erfolgt darüber hinaus in Abstimmung mit dem Olympiastützpunkt Bayern und den Landes-Sportfachverbänden.

Themen von länderübergreifender Bedeutung werden im Rahmen der Sportministerkonferenz der Länder behandelt, in der der Freistaat Bayern durch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr vertreten ist.

Beim Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr ist vom Sportfachverband eine Förderung der Organisationskosten für bedeutende Sportveranstaltungen wie Welt- und Europameisterschaften sowie vergleichbarer internationaler Veranstaltungen zu beantragen.

Die Zuwendungen im Rahmen der Förderungen des Sportbetriebs der Vereine (sog. Vereinspauschale) werden durch die zuständigen Kreisverwaltungsbehörden ausgereicht und sind auch dort zu beantragen (siehe "Sport; Beantragung einer Förderung für den Sportbetrieb eines Vereins (Vereinspauschale)" unter "Verwandte Themen"). Die Gewährung einer Förderung für den Sportstättenbau der Vereine sind beim zuständigen Dachverband zu beantragen (siehe "Sport; Beantragung einer Förderung für den vereinseigenen Sportstättenbau" unter "Verwandte Themen").Staatliche Fördermittel für Sportfachverbände werden über den Bayerischen Landes-Sportverband e. V. an seine Mitgliedsverbände auf der Grundlage der Sportförderrichtlinien nach Verteilungsschlüsseln ausgereicht, die durch den Sport selbst erarbeitet und vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr genehmigt wurden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seiten des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr (siehe "Weiterführende Links").

Weiterführende Links

Verwandte Themen

Stand: 09.06.2016

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Für Sie zuständig