Sprungmarken

Energieeffizienz; Informationen - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Energieeffizienz; Informationen

Wie können wir Energie effizient nutzen? Diese Frage geht uns alle an, denn der effiziente Einsatz von Energie schont nicht nur den Geldbeutel sondern reduziert auch den CO2-Ausstoß – und trägt dazu bei, den bereits bestehenden Klimawandel auf ein erträgliches Maß zu begrenzen.

Beschreibung

Ob bei der jährlichen Stromabrechnung oder bei den Heizkosten - die hohen Preise für Energie schlagen sich in allen Lebensbereichen nieder.

Wer jetzt handelt, kann viel Energie sparen und dazu beitragen, zukünftigen Generationen eine intakte Erde zu übergeben.

Effiziente Technik bietet viele Vorteile:

  • Strom- und Heizkosten sinken deutlich
  • geringerer Ausstoß des Klimagases CO2
  • • für Bürger: verbesserter Wohnkomfort, zum Beispiel durch weniger Zugluft oder eine optimale Beleuchtung
  • • für Unternehmen: geringere Produktionskosten, Imagegewinn durch Presseberichte
  • • für Kommunen: Vorbild für Bürger und Unternehmen, höhere Unabhängigkeit von Energieanbietern, Zufriedenheit der Bürger steigt

Im Energie-Atlas Bayern und auf den Seiten des Landesamts für Umwelt (siehe "Weiterführende Links") finden Sie detaillierte Informationen, wie Bürger, Kommunen und Unternehmen Energie einsparen und effizient nutzen können.

Online-Verfahren

  • Online-Verfahren, bayernweit: CO2-Minderung durch effiziente Druckluftnutzung

    Druckluft ist ein Energieträger, der aufgrund seiner positiven Eigenschaften (sauber, leicht zu handhaben, flexibel einsetzbar, praktisch ungefährlich) in fast jedem Produktionsbetrieb eingesetzt wird. Andererseits ist die Nutzung von Druckluft mit einem hohen Energieeinsatz verbunden und daher relativ teuer. Etwa 7 % des industriellen Strombedarfs in Deutschland werden für die Bereitstellung von Druckluft aufgewandt. Da die zur Bereitstellung von Druckluft benötigte Energie weitgehend durch die Verbrennung kohlenstoffhaltiger Primärenergieträger "erzeugt" wird, können die energieeffiziente Erzeugung und Anwendung von Druckluft einen nennenswerten Beitrag zur Verringerung von CO2-Emissionen leisten.

  • Online-Verfahren, bayernweit: CO2-Rechner für private Haushalte

    Mit dem CO2-Rechner können Sie Ihren persönlichen Energieverbrauch und die dadurch entstehenden CO2-Emissionen abschätzen und dann Ihre Werte mit dem deutschen Durchschnitt vergleichen.

  • Online-Verfahren, bayernweit: Abwärmerechner für Betriebe

    Mit dem Abwärmerechner können Sie unkompliziert und kostenfrei das Abwärmepotenzial Ihres Betriebes abschätzen. In der Auswertung erfahren Sie auch, ob sich die Nutzung der Abwärme für Ihren Betrieb wirtschaftlich rechnet.

Weiterführende Links

  • CO2-Minderung
  • Energieatlas Bayern

    Der Energieatlas Bayern stellt in Form von eng miteinander verzahnten, interaktiven Karten und Texten eine Fülle von Informationen zu erneuerbaren Energien, zur Energieeffizienz und zum Energiesparen kostenlos bereit. Zielgruppen sind Bürger, Unternehmen sowie Kommunen und Behörden.

  • Infozentrum UmweltWirtschaft

    Informationen zum betrieblichen Umweltschutz vor allem für kleine und mittlere Unternehmen sowie Multiplikatoren

Verwandte Themen

Stand: 17.07.2017

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

Für Sie zuständig

Für die Kontaktdaten der zuständigen Stelle und ggf. lokal gültige Informationen wählen Sie bei "Vor Ort" einen Ort aus.