Sprungmarken

Rauminformationssystem; RISBY - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Rauminformationssystem; RISBY

Das Rauminformationssystem Bayern (RISBY) ist ein Informationssystem, das u.a. aus einem Geoinformationssystem mit Fachinformationen aus dem Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat besteht, die mit Landkarten und Luftbildern der Bayerischen Vermessungsverwaltung kombiniert werden können.

Beschreibung

Das Rauminformationssystem Bayern besteht aus folgenden Säulen: 

  • dem Geoinformationssystem mit raumbezogenen Daten (Geodaten). Es enthält die Strukturkarte des Landesentwicklungsprogramms Bayern, Inhalte aus den Regionalplänen, Verwaltungsgrenzen u. a. Fachdaten, die mit lizenzierten Daten der Bayerischen Vermessungsverwaltung wie Landkarten und Luftbilder beliebig kombinierbar sind.
     
  • den Geodatendiensten, die es ermöglichen, raumbezogene Daten (Geodaten) mit Hilfe des Internets zu nutzen. Ein Web Map Service (WMS) ist eine Schnittstelle zum Abrufen von Auszügen aus Landkarten über das World Wide Web. Die aufgerufenen Inhalte können durch Einbinden in GIS-Systeme bzw. Kartenviewer visualisiert werden.

Die vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat veröffentlichten Geodatendienste – derzeit Web Map Services (WMS) – sind im Rauminformationssystem Bayern RISBY eingebunden und können im Geoportal Bayern aufgerufen oder in andere Geoinformationssysteme oder Viewer eingebunden werden.

Folgende Geodatendienste werden angeboten:
  
 

  • Regionalplanung in Bayern: Der Geodatendienst beinhaltet diverse Layer aus ausgewählten Themenbereichen der Regionalplanung aus dem Rauminformationssystem Bayern (RISBY), wie Energie, Verkehr, Natur und Landschaft, Wasserwirtschaft, Rohstoffsicherung und sonstige Themen wie bspw. Regionsgrenzen. In der Regel umfasst der Darstellungsbereich den Maßstab 1:15.000 bis 1:500.000, Bezugsmaßstab ist 1:100 000. Hinweis: Dieser Dienst stellt nur ausgewählte Regionalplanfestlegungen zu den Themen dar und ersetzt nicht die allein verbindliche Originalfassung des Regionalplans. Die Regionalpläne beinhalten über die zeichnerischen Darstellungen der Ziele und Grundsätze hinaus, verbindliche textliche Festlegungen zum Thema sowie deren Begründung.

    URL des Dienstes zum Einbinden in ein GIS-System oder einen Viewer um den Inhalt zu visualisieren: http://risby.bayern.de/RisGate/servlet/Regionalplanung

  • Energieleistungen aus dem Raumordnungskataster (zugriffsgeschützer Geodatendienst): Es werden bestehende überörtliche Kabel- und Freileitungen sowie bestehende überörtliche Leitungen für Fernwärme, Erdöl und Gas aus dem Raumordnungskataster (ROK) gezeigt.

    URL des Dienstes zum Einbinden in ein GIS-System oder einen Viewer um den Inhalt zu visualisieren: http://risby.bayern.de/RisGate/servlet/ROK_Energieleitungen

Weiterführende Links

  • Rauminformationssystem Bayern (RISBY)

    Für die Raumbeobachtung steht in Bayern das Rauminformationssystem Bayern (RISBY) zur Verfügung. Das Geoinformationssystem enthält u.a. folgende Informationen: Strukturkarte des Landesentwicklungsprogramms Bayern, Inhalte aus dem Regionalplänen sowie lizenzierte Daten der Bayerischen Vermessungsverwaltung.

  • Geodateninfrastruktur Bayern

    Die Geodateninfrastruktur Bayern (GDI-BY) ist eine eGovernment-Initiative der Bayerischen Staatsregierung. Sie schafft die technischen, organisatorischen und rechtlichen Voraussetzungen dafür, dass Geoinformationen unterschiedlicher Stellen für Bürger, Wirtschaft und Verwaltung einfach im Internet zugänglich sind.

  • Geoportal Bayern

    Das Geoportal Bayern bietet einen zentralen Zugang zu einer Vielzahl von Geodaten, Geodatendiensten und Anwendungen von staatlichen, kommunalen und privaten Anbietern aus Bayern. Neben Geobasisdaten umfasst das Angebot beispielsweise Themen wie Naturschutz, Denkmalschutz, Geologie, Verkehr oder Bauleitplanung. Geodatendienste können mit einem Klick im BayernAtlas visualisiert und miteinander kombiniert werden.

  • Energieatlas Bayern

    Der Energieatlas Bayern stellt in Form von eng miteinander verzahnten, interaktiven Karten und Texten eine Fülle von Informationen zu erneuerbaren Energien, zur Energieeffizienz und zum Energiesparen kostenlos bereit. Zielgruppen sind Bürger, Unternehmen sowie Kommunen und Behörden.

  • Bayerisches Landesamt für Statistik

    Das Bayerische Landesamt für Statistik erstellt 289 laufende Statistiken aus Bereichen wie Bevölkerung, Wirtschaft oder Preisen. Dabei werden die Daten von Behörden und aus Verwaltungsregistern verwendet oder durch die Befragung von Haushalten und Unternehmen gewonnen. Jede Statistik wird auf der Grundlage einer gesetzlichen Vorschrift erhoben. Neben den Erhebungen erledigt das Bayerische Landesamt für Statistik 66 sonstige Aufgaben sowie auch die Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen für Bayern, ist an der Umweltökonomischen Gesamtrechnung beteiligt und erstellt die Bayerische Energie- und CO2-Bilanz.

Verwandte Themen

Stand: 08.05.2017

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

Für Sie zuständig

Für die Kontaktdaten der zuständigen Stelle und ggf. lokal gültige Informationen wählen Sie bei "Vor Ort" einen Ort aus.