Sprungmarken

Steuererklärung; Elektronische Übermittlung - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Steuererklärung; Elektronische Übermittlung

Steuererklärungen (z. B. Einkommensteuer-, Umsatzsteuer- und Gewerbesteuererklärungen) können elektronisch an die Steuerverwaltung übermittelt werden.

Zudem stehen elektronische Belege im Rahmen der Vorausgefüllten Steuererklärung für Steuerpflichtige und deren Bevollmächtigte zum Abruf zur Verfügung.

Beschreibung

Für alle Steuerpflichtigen bietet die elektronische Steuererklärung viele Vorteile. Für Unternehmer und Arbeitgeber besteht die gesetzliche Verpflichtung, bestimmte Steuererklärungen (z. B. Einkommensteuer-, Körperschaftsteuererklärungen, Umsatzsteuer-Voranmeldungen, Lohnsteuer-Anmeldungen) elektronisch zu übermitteln. Für Kapitalerträge auszahlende Stellen besteht die gesetzliche Verpflichtung, Kapitalertragsteuer-Anmeldungen auf elektronischem Wege zu übermitteln.

Das Verfahren ELSTER (ELelektronische STeuerERklärung) ermöglicht die Übermittlung von Steuererklärungen an die Finanzämter. Neben diversen kommerziellen und freien Steuerprogrammen stellt die Steuerverwaltung für die elektronische Übermittlung der verschiedenen Steuerdaten via Internet zwei kostenlose Produkte zur Verfügung:

Mein ELSTER ist das plattformunabhängige Dienstleistungsportal der Finanzverwaltung, mit dem die papierlose Abgabe der Steuerdaten über eine interaktive Webanwendung mit höchster Sicherheit, schnell und komfortabel möglich ist.

ElsterFormular ist das 2001 eingeführte Steuerprogramm, bei dem die Daten zu Hause am PC komfortabel eingegeben, sowie anschließend die vollständigen Steuererklärungen verschlüsselt und mit Hilfe einer gesicherten Internetverbindung übertragen werden können.

Bei der Vorausgefüllten Steuererklärung handelt es sich um ein Serviceangebot der Finanzverwaltung, mit dem interessierte Bürger zu ihrer Person bei der Steuerverwaltung gespeicherte Daten elektronisch abrufen und in die Einkommensteuererklärung übernehmen können. Für den Abruf können auch Dritte (z. B. Ehegatten, Steuerberater) berechtigt werden.

Für die Nutzer von ELSTER ergeben sich klare Vorteile:

  • Übernahme von Daten aus dem Vorjahr
  • Steuerberechnung
  • Anzeige der Bescheiddaten und Vergleich mit den übermittelten Werten
  • Vorausgefüllte Steuererklärung (Belegabruf)
  • Plausibilitätsprüfung bei Erstellung und Übermittlung
  • Unterstützung für sehbehinderte Anwender

Zum Schutz des Steuergeheimnisses werden die Steuerdaten verschlüsselt an die Steuerverwaltung übertragen. Die ELSTER-Leistungen werden in einer nach ISO 27001 auf Basis der IT-Grundschutz-Kataloge des BSI zertifizierten eigenen IT-Infrastruktur erbracht.

ELSTER bietet auch die authentifizierte Übermittlung mit Hilfe eines elektronischen Zertifikats. Das Zertifikat stellt eine eindeutige Identifizierung sicher. Auf die Abgabe einer komprimierten Steuererklärung auf Papier mit eigenhändiger Unterschrift kann deshalb verzichtet werden. Das Zertifikat kann kostenlos über ELSTER beschafft werden.

Voraussetzungen

PC, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang

Fristen

Auch bei der Abgabe einer elektronischen Steuererklärung gelten die gesetzlichen Fristen zur Abgabe von Steuererklärungen

Online-Verfahren

  • Online-Verfahren, bayernweit: Mein ELSTER

    Mein ELSTER: Ihr Online Finanzamt bündelt die Online-Dienstleistungen der Finanzverwaltung. Hier können Sie Ihre elektronische Steuererklärung erstellen und abgeben.
    Zusätzlich gibt es das Programm ElsterFormular. Es hat eine an den Steuerformularen orientierte Eingabeoberfläche und nutzt die Softwarekomponente ELSTER.

Rechtsgrundlagen

Weiterführende Links

Verwandte Themen

Stand: 08.08.2017

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

Für Sie zuständig

Für die Kontaktdaten der zuständigen Stelle und ggf. lokal gültige Informationen wählen Sie bei "Vor Ort" einen Ort aus.