Sprungmarken

Verkehrswesen; Regelung des fließenden und des ruhenden Verkehrs - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Verkehrswesen; Regelung des fließenden und des ruhenden Verkehrs

Die Regelung des fließenden und des ruhenden Verkehrs ist eine Aufgabe der Straßenverkehrsbehörden; sie wird im Gemeindegebiet durch die Gemeinden als örtliche Straßenverkehrsbehörden erfüllt.

Für Kreis-, Staats- oder Bundesstraße sind die Landratsämter, kreisfreien Städte und Großen Kreisstädte als untere Straßenverkehrsbehörde zuständig. Die Autobahndirektionen sind für die Bundesautobahnen zuständig.

Beschreibung

Arbeitsschwerpunkte der Gemeinden sind insbesondere die Schulwegsicherheit, Erlaubnis von Veranstaltungen, Baustellen, Beschilderung und Parkerleichterungen für Behindertenparkplätze und für Handwerksbetriebe u.ä..

Näheres hierzu finden Sie unter den entsprechenden Stichworten bzw. - soweit vorhanden - auf den Internetseiten der Gemeinde.

Rechtsgrundlagen

Verwandte Themen

Stand: 13.06.2017

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Für Sie zuständig

Für die Kontaktdaten der zuständigen Stelle und ggf. lokal gültige Informationen wählen Sie bei "Vor Ort" einen Ort aus.