Jump label

Suchtprävention; Informationen und Beratung - BayernPortal

Service navigation
A A A
 

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

To the BayernID
Position in the map of Bavaria.

My location: 83673 - Bichl Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Please enter another location or another zip code.

Space-saving display of "On location"

My location: 83673 - Bichl

Position in the map of Bavaria.

To "On location" site:
83673 - Bichl Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Please enter another location or another zip code.

Suchtprävention; Informationen und Beratung

Informationen zur Vorbeugung von Suchtentwicklung sowie Beratung und Hilfe bei Suchtgefährdung und -erkrankung (z.B. Alkohol, illegale Drogen, Medikamente, Ess-Störungen, nichtstoffgebundene Süchte wie Spielsucht) erhalten Sie bei Ihrem Gesundheitsamt, in den psychosozialen Suchtberatungsstellen vor Ort sowie bei Haus- und Fachärzten.

Description

Auch das Bayerische Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung im Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hält für Sie umfangreiches Material zum Thema Sucht bereit. Sie können sich dort über die verschiedenen Kampagnen der Bayerischen Staatsregierung zur Suchtvorbeugung, deren Zielgruppen und Inhalte sowie über einzelne Suchtstoffe und deren Gefährdungspotential informieren.

Fees

Die Beratung im Gesundheitsamt und in den psychosozialen Suchtberatungsstellen ist kostenfrei.

Regional supplement (Responsible for editing: Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen)

  • Gesundheitsförderung
  • Sinnesparcours

    Sinnesparcours "mit allen Sinnen" zum Buchen oder Ausleihen (Sinnesparcours)

  • Fest geplant?! - Wegweiser durch den Vorschriftendschungel (HaLT-Mappe)

    HaLT ist ein Alkohol-Suchtpräventionsprojekt, das aus zwei unterschiedlichen Bausteinen besteht, die sich gegenseitig ergänzen und verstärken. Im reaktiven Projektbaustein werden Jugendliche nach stationär behandelter Alkoholvergiftung mit dem sogenannten „Brückengespräch“ noch im Krankenhaus angesprochen. Elterngespräche werden angeboten. Ein erlebnispädagogisches Gruppenangebot (1 ½ Tage) kann geplant werden. Für den Landkreis wurde für Vereine zur Planung von Festen in der Praxis unter Berücksichtigung der Einhaltung des Jugendschutzgesetzes die Mappe „Fest geplant?!“ erstellt. Diese Mappe stellt einen Wegweiser durch den Vorschriftendschungel der Jugendschutzgesetze mit vielen weiteren wichtigen Informationen dar. Allgemeine Information finden Sie unter http://halt-projekt.de. Durchgeführt von: Gemeinsame Kooperation von Caritas-Jugendsuchtberatung, Landratsamt (Amt für Jugend und Familie, Gesundheitsamt), Kreisjugendring in Zusammenarbeit mit den örtlichen Kliniken.

Related issues

Status: 08.08.2019

Responsible for editing: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Responsible for you

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.