Sprungmarken

Theaterkarten; Zentraler Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Theaterkarten; Zentraler Kartenverkauf der Bayerischen Staatstheater

Der Schalterverkauf beginnt bei den Bayerischen Staatstheatern spätestens einen Monat vor der Aufführung. Theaterkarten können auch schriftlich, telefonisch oder online bestellt werden.

Beschreibung

Mit dem Online-Verkauf wird Theaterbesuchern ermöglicht, Eintrittskarten für die Vorstellungen der Bayerischen Staatsoper, des Bayerischen Staatsschauspiels, des Staatstheaters am Gärtnerplatz und der Bayerischen Theaterakademie einen Monat vor der jeweiligen Vorstellung im Internet zu erwerben. In fünf einfachen Schritten kann der Kunde seinen gewünschten Platz direkt aus dem Saalplan buchen und bezahlen. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte oder kann bei Kunden, für die bereits eine Einzugsermächtigung vorliegt, auch per Lastschrift erfolgen. Nach Wunsch werden die Eintrittskarten innerhalb von ein bis zwei Tagen zugeschickt oder können an der Theaterkasse abgeholt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, Tickets zuhause selbst auszudrucken (ticketdirect). Bei der Abholung von Theaterkarten, die mit der Kreditkarte bereits bezahlt wurden, wird um Vorlage der Kreditkarte und eines Ausweises gebeten. Mit Ausnahme der Ermäßigungen für Schwerbehinderte können darüber hinaus keinerlei Ermäßigungen beim Online-Kauf berücksichtigt werden. Die Anrechnung von Gutscheinen, Gutschriften oder Abonnement-Wertgutscheinen ist beim Online-Kauf nur eingeschränkt möglich.

Online-Verfahren

  • Online-Verfahren, bayernweit: Ticket-Vorverkauf der Bayerischen Staatstheater

    Den Theaterbesuchern wird die Möglichkeit eröffnet, Eintrittskarten für die Vorstellungen der Bayerischen Staatsoper, des Bayerischen Staatsschauspiels, des Staatstheaters am Gärtnerplatz und der Bayerischen Theaterakademie einen Monat vor der jeweiligen Vorstellung zu erwerben.

Rechtsgrundlagen

Verwandte Themen

Stand: 11.04.2017

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Für Sie zuständig

Für die Kontaktdaten der zuständigen Stelle und ggf. lokal gültige Informationen wählen Sie bei "Vor Ort" einen Ort aus.