Sprungmarken

Geriatrie - Akutgeriatrie - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Geriatrie - Akutgeriatrie

Beschreibung

Um der steigenden Anzahl älterer Patientinnen und Patienten im Krankenhaus gerecht zu werden, hat der Krankenhausplanungsausschuss im November 2009 ein Fachprogramm Akutgeriatrie verabschiedet. Ergänzend zur bestehenden Rehabilitationsstruktur sollen künftig verstärkt Akutgeriatrien im Krankenhaus aufgebaut werden. Dadurch sollen ältere Menschen, die krankenhausbehandlungsbedürftig sind, bereits im Krankenhaus eine Versorgung erhalten, die an ihre Bedürfnisse angepasst ist. In spezialisierten Einheiten (sog. Akutgeriatrien) wird eine Behandlung angeboten, die über eine rein organbezogene Therapie hinausgeht und auch weitere körperliche, funktionelle oder psychische Beeinträchtigungen berücksichtigt.

Um eine hohe Qualität der Behandlung zu gewährleisten, stellt das Fachprogramm an die Akutgeriatrien personelle, bauliche und strukturelle Qualitätsanforderungen. So muss zum Beispiel immer ein Geriater zu den üblichen Arbeitszeiten auf der Station tätig sein. In einer Akutgeriatrie muss auch ein multiprofessionelles Team vorgehalten werden, das sich aus Ärzten, Pflegekräfte, verschiedenen Therapeuten und dem Sozialdienst zusammensetzt. Um ein regional passendes Versorgungsangebot zu erreichen, muss die Akutgeriatrie mit mindestens einer regionalen geriatrischen Rehabilitationseinrichtung kooperieren.

§ 39 Sozialgesetzbuch V

Gesetzliche Krankenkassen

www.stmgp.bayern.de/gesundheitsversorgung/krankenhaueser/altersmedizin/

 

Rechtsgrundlagen

Weiterführende Links

Verwandte Themen

Stand: 16.12.2016

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Für Sie zuständig

Für die Kontaktdaten der zuständigen Stelle und ggf. lokal gültige Informationen wählen Sie bei "Vor Ort" einen Ort aus.