Sprungmarken

Jugendschutz, erzieherischer für Kinder und Jugendliche - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Jugendschutz, erzieherischer für Kinder und Jugendliche

Beschreibung

Der erzieherische Kinder- und Jugendschutz soll durch Information, Beratung und erzieherische Impulse positive Akzente bei der körperlichen, geistigen und gesellschaftlichen Entwicklung junger Menschen setzen, um dadurch präventiv Gefährdungen entgegenzuwirken. Er befasst sich z. B. mit der Suchtprävention, der Stärkung von Medienkompetenzen, der Gewaltprävention und problematischem Freizeitverhalten und wendet sich an die jungen Menschen sowie Eltern, Sorge- und Erziehungsberechtigte.

Der erzieherische Jugendschutz wird auf Landesebene maßgeblich von der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e. V. (AJ) wahrgenommen, welche vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert wird. In den Schwerpunkten Jugendmedienschutz, Sucht- und Gewaltprävention bietet die AJ Fortbildungen und Materialien an. Für Kinder, Jugendliche, Eltern und pädagogischen Fachkräften stehen umfassende und nützliche Informationen zur Verfügung.

§ 14 Sozialgesetzbuch VIII

Jugendämter bei den Landratsämtern und kreisfreien Städten

http://www.stmas.bayern.de/jugend/jugendschutz/erzieherisch.php

http://www.blja.bayern.de/schutz/jugendschutz/index.php

 

 

Rechtsgrundlagen

Weiterführende Links

Stand: 13.12.2016

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Für Sie zuständig

Für die Kontaktdaten der zuständigen Stelle und ggf. lokal gültige Informationen wählen Sie bei "Vor Ort" einen Ort aus.