Sprungmarken

Familienpakt Bayern - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Familienpakt Bayern

Beschreibung

Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist heute für die überbwiegende Mehrheit der Beschäftigten eine echte Herausforderung. Und zwar nicht nur für Eltern, sondern auch für Beschäftigte mit pflegebedürftigen Angehörigen. Hier für Balance zu sorgen, ist eine gesamtgesellschaftliche Zukunftsaufgabe, die den engagierten Einsatz von Politik, Wirtschaft und Verbänden gleichermaßen fordert.

Ein wichtiger Baustein, um die Zukunftsthemen Familie und Beruf in der unternehmerischen und gesellschaftlichen Wahrnehmung zu schärfen und ganz konkrete Verbesserungen anzustoßen, ist der Familienpakt Bayern, der 2014 geschlossen wurde.

Der Familienpakt Bayern ist eine gemeinsame Initiative der Bayerischen Staatsregierung und der Spitzenverbände der Bayerischen Wirtschaft (Bayerische Industrie- und Handelskammertag, Bayerischer Handwerkstag und Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft). Unternehmen, die familienfreundliche Maßnahmen umsetzen und Initiativen, die sich für Vereinbarkeit von Familie und Beruf engagieren, können Mitglied bzw. Netzwerkpartner im Familiepakt Bayern werden. Unternehmen positionieren sich so klar als familienfreundlicher und attraktiver Arbeitgeber. Sie erhalten Ideen und neue Impulse, um Vereinbarkeit von Familie und Beruf innerbetrieblich weiter zu verbessern.

Ein zentrales Element des Familienpaktes ist die Servicestelle. Sie dient als Erstberatung, Ansprechpartner und Lotse für Unternehmen für die betriebliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie unterstützt die Unternehmen dabei, Fachinformationen zu erhalten und sich untereinander zu vernetzen.

Um die Bedeutung einer familienfreundlichen Unternehmenskultur noch stärker in Arbeitswelt und Öffentlichkeit zu verankern, findet im Rahmen des Familienpakts Bayern seit 2016 der gemeinsame Unternehmenswettbewerb "Erfolgreich. Familienfreundlich" vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und dem Bayerischem Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie statt. Ziel des Preises ist es, familienfreundliche Unternehmenspolitik und ihre positiven Effekte auf das Image und den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen hervorzuheben und zu honorieren. Der Wettbewerb richtet sich an kleine, mittlere und große Unternehmen, einschließlich privatwirtschaftlich organisierter Unternehmen, der öffentlichen Hand mit Gewinnerzielungsabsicht und Sitz bzw. Betriebsstätte in Bayern.

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Online-Informationsportal: "Familienpakt Bayern"

 

Weiterführende Links

Verwandte Themen

Stand: 01.12.2017

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Für Sie zuständig

Für die Kontaktdaten der zuständigen Stelle und ggf. lokal gültige Informationen wählen Sie bei "Vor Ort" einen Ort aus.