Sprungmarken

Familienpakt Bayern - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Familienpakt Bayern

Beschreibung

Der Freistaat Bayern zeichnet sich dadurch aus, dass er die wichtigen Themen wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf und familienfreundliche Arbeitswelt im Konsens mit der freien Wirtschaft angeht. Vor diesem Hintergrund wurde im Juli 2014 der Familienpakt Bayern ins Leben gerufen. Die Bayerische Staatsregierung, die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. (vbw), der Bayerische Industrie- und Handelskammertag e. V. (BIHK) und der Bayerische Handwerkertag (BHT) sind in diesen Pakt übereingekommen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Bayern gemeinsam kontinuierlich zu verbessern. Im Oktober 2014 wurde die Federführung für den Familienpakt Bayern an das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration übertragen.

Am 1. September 2015 hat die Servicestelle Familienpakt Bayern ihre Arbeit aufgenommen. Sie ist das Kernstück des Familienpakts und Ansprechpartnerin für die Umsetzung einer familienfreundlichen Personalpolitik in Bayern. Sie fördert die Vernetzungsarbeit und den Austausch zwischen Unternehmen und Netzwerkpartnern.

Seit dem 1. Februar 2016 ist das zentrale Online-Informationsportal  des Familienpakts Bayern freigeschaltet. Unter www.familienpakt-bayern.de werden u. a. die zahlreichen vorhandenen Informationen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Bayern zusammengefasst, konkrete Maßnahmen und Hilfestellungen dargestellt, sowie Informationen über Veranstaltungen zu familienfreundlicher Personalpolitik und zu Themen wie Vereinbarkeit von Beruf und Pflege etc. veröffentlicht. Auf der Website werden Mitglieder und Netzwerkpartner im Familienpakt mit ihren Best-Practice-Maßnahmen vorgestellt.

Im Rahmen des Familienpakts Bayern fand 2016 zum ersten Mal der gemeinsame Wettbewerb "Erfolgreich. Familienfreundlich" vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration (StMAS) und dem Bayerischem Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (StMWI) statt. Teilnehmen konnten kleine, mittlere und große Betriebe mit Sitz in Bayern, einschließlich privatwirtschaftlich organisierter Unternehmen der öffentlichen Hand, die mit Gewinnerzielungsabsicht wirtschaften. Insgesamt haben sich 188 Unternehmen an dem Bewerbungsverfahren beteiligt. Am 24. November 2016 wurden im Rahmen eines Staatsempfangs in der Münchner Residenz Bayerns 20 familienfreundlichste Unternehmen durch die Staatsministerinnen Emilia Müller und Ilse Aigner prämiert. Der Wettbewerb findet zukünftig alle zwei Jahre statt.

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Online-Informationsportal: "Familienpakt Bayern"

 

Weiterführende Links

Stand: 18.10.2017

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Für Sie zuständig

Für die Kontaktdaten der zuständigen Stelle und ggf. lokal gültige Informationen wählen Sie bei "Vor Ort" einen Ort aus.