Sprungmarken

Schreibabyberatung - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Geben Sie hier einen Ort oder eine PLZ ein.

Schreibabyberatung

Beschreibung

Es ist völlig normal, dass Babys schreien. Nur so können sie sich ausdrücken und ihre Bedürfnisse mitteilen. Manchmal schreien Babys aber stundenlang ohne erklärbare Ursache und lassen sich nur schwer oder gar nicht beruhigen. Etwa jeder 5. Säugling schreit in den ersten Lebensmonaten übermäßig viel. Viele Eltern fühlen sich dadurch hilflos und verunsichert. Versagensängste können leicht zu einer gespannten Familienatmosphäre führen und Eltern an den Rand der Verzweiflung bringen.

Wichtig ist, dass zunächst abgeklärt wird, ob medizinische Ursachen für das Schreien des Babys verantwortlich sind. Können diese ausgeschlossen werden, empfiehlt sich die Kontaktaufnahme mit einer Beratungsstelle für Eltern von Schreibabys. Dort beraten speziell fortgebildete Fachkräfte.  Informationen zu den einzelnen Beratungsstellen sind auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales zu finden.

www.stmas.bayern.de/erziehungsberatung/schreibabys/index.php

Weiterführende Links

Verwandte Themen

Stand: 05.12.2018

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Für Sie zuständig

Für die Kontaktdaten der zuständigen Stelle und ggf. lokal gültige Informationen wählen Sie bei "Vor Ort" einen Ort aus.

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.