Jump label

Gewerbeaufsicht; Stellungnahmen zu staatlichen Vorschriften, Richtlinien und Regeln der Sicherheitstechnik - BayernPortal

Service navigation
A A A
 

BayernID

Your access to all online services in Bavaria. One account for everything!

Login now
Position in the map of Bavaria.

My location: 87480 - Weitnau Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Please enter another location or another zip code.

Space-saving display of "On location"

My location: 87480 - Weitnau

Position in the map of Bavaria.

To "On location" site:
87480 - Weitnau Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Please enter another location or another zip code.

Gewerbeaufsicht; Stellungnahmen zu staatlichen Vorschriften, Richtlinien und Regeln der Sicherheitstechnik

Die Fachleute der Gewerbeaufsicht wirken bei der Erstellung oder Anpassung der zumeist technischen Vorschriften im Bereich des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz, des technischen und stofflichen Verbraucherschutzes und der Sicherheitstechnik mit (z. B. UVV, DIN-, EN-, VDE-Vorschriften).

Description

Im Bereich des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz, des technischen und stofflichen Verbraucherschutzes und der Sicherheitstechnik gibt es umfangreiche Gesetze, Vorschriften und Regeln der Technik (z.B. Berufsgenossenschaftliches Regelwerk, DIN-, EN-, VDE-Vorschriften), die zumeist sehr genaue Angaben über die Anforderungen an Arbeitsplätze, technische Anlagen usw. enthalten. Damit solche Regelungen auch praxisnah sind und auch entsprechend angewandt werden, ist es wichtig, dass neben Juristen auch Fachleute aus den betroffenen Tätigkeitsfeldern an der Gestaltung dieser Vorschriften mitwirken.

So sind neben Vertretern von Unternehmen und Verbänden in vielen regelsetzenden Gremien auch Gewerbeaufsichtsbeamte tätig, die ihre praktischen Erfahrungen aus der Tätigkeit vor Ort in die Regelsetzung einbringen und sich damit für praxisnahe Vorschriften einsetzen. Die Gewerbeaufsicht nutzt hier ihre Kenntnisse aus der Untersuchung von Unfällen und Schadensfällen sowie Berufskrankheiten für eine Verbesserung des präventiven Schutzes.

Remedy

Administrative court proceedings

verwaltungsgerichtliche Klage

Related issues

Status: 09.10.2015

Responsible for editing: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Responsible for you