Jump label

Böller-, Vorderlader- und Wiederladerschützen; Prüfung - BayernPortal

Service navigation
A A A
 

BayernID

Your access to all online services in Bavaria. One account for everything!

Login now
Position in the map of Bavaria.

My location: 87480 - Weitnau Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Please enter another location or another zip code.

Space-saving display of "On location"

My location: 87480 - Weitnau

Position in the map of Bavaria.

To "On location" site:
87480 - Weitnau Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Please enter another location or another zip code.

Böller-, Vorderlader- und Wiederladerschützen; Prüfung

Um eine Erlaubnis zum Erwerb von Schwarzpulver oder Treibladungspulver zu erhalten, müssen Böller-, Vorderlader- und Wiederladerschützen u.a. ihre Sachkunde im Umgang mit diesen Explosivstoffen nachweisen. Die erforderlichen Prüfungen werden durch das Gewerbeaufsichtsamt bei der Regierung von Oberbayern für ganz Bayern abgenommen.

Description

Zum Erwerb der Sachkunde im Umgang mit Schwarz- oder Treibladungspulver ist in der Regel ein entsprechender Lehrgang zu besuchen, der zumeist von privaten Anbietern veranstaltet wird. Häufig organisieren auch einschlägige Schützen- oder Böllervereine solche Lehrgänge. Ob die erforderlichen theoretischen und praktischen Kenntnisse erworben wurden, wird durch eine Sachkundeprüfung nachgewiesen, die von der Gewerbeaufsicht zumeist in engem zeitlichen Zusammenhang mit dem Lehrgang vor Ort durchgeführt wird.

Die bei erfolgreich absolvierter Prüfung nachgewiesene Sachkunde berechtigt allerdings noch nicht zum Erwerb von Schwarz- oder Treibladungspulver, ist aber wesentliche Voraussetzung für eine entsprechende Erlaubnis.

Die Erlaubnis wird von den Kreisverwaltungsbehörden erteilt, wenn die übrigen notwendigen Voraussetzungen wie z. B. Führungszeugnis und ein entsprechendes Bedürfnis nachgewiesen werden.

Fees

Lehrgangsgebühren des Veranstalters

Prüfungsgebühren

Gebühren der Kreisverwaltungsbehörden

Legal bases

Remedy

Administrative court proceedings

verwaltungsgerichtliche Klage

Related issues

Status: 09.10.2015

Responsible for editing: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Responsible for you