Jump label

Raumbeobachtung; Durchführung - BayernPortal

Service navigation
A A A
 

BayernID

Your access to all online services in Bavaria. One account for everything!

Login now
Position in the map of Bavaria.

My location: 87480 - Weitnau Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Please enter another location or another zip code.

Space-saving display of "On location"

My location: 87480 - Weitnau

Position in the map of Bavaria.

To "On location" site:
87480 - Weitnau Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Please enter another location or another zip code.

Raumbeobachtung; Durchführung

Die Landesplanungsbehörden erfassen, verwerten und überwachen fortlaufend die raumbedeutsamen Tatbestände und Entwicklungen.

Description

Gute Planung ist auf verlässliche Informationen angewiesen. Wichtig ist deshalb, raumbedeutsame Tatbestände und Entwicklungen fortlaufend zu erfassen, zu verwerten und zu überwachen.

Die Raumbeobachtung in Bayern verwendet zur Erfüllung ihrer Aufgaben das Rauminformationssystem (RISBY), ein geographisches Informationssystem, das u.a. aus den Teilen Raumordnungskataster (nur behördenintern), Regionalplan und Landesentwicklungsprogramm - Strukturkarte sowie aus diversen Landkarten und Luftbildern der Bayerischen Vermessungsverwaltung besteht.

Die Ergebnisse der Raumbeobachtung werden z. B. zur Beantwortung von Landtagsanfragen und für die vorbereitenden Planungen von größeren Infrastrukturvorhaben herangezogen.

Im "Raumordnungsbericht" und in den "Daten zur Raumbeobachtung" werden die Informationen veröffentlicht (siehe "Weiterführende Links").

Legal bases

Related links

  • Rauminformationssystem Bayern (RISBY)

    Für die Raumbeobachtung steht in Bayern das Rauminformationssystem Bayern (RISBY) zur Verfügung. Das Geoinformationssystem enthält u.a. folgende Informationen: Grabungsatlas Bayern, Strukturkarte des Landesentwicklungsprogramms Bayern (LEP 2006 und LEP 2013), Regionalplan u.a. sowie lizenzierte Daten der Bayerischen Vermessungsverwaltung.

  • Raumordnungsbericht

    Nach Art. 32 Bayerisches Landesplanungsgesetz berichtet die Staatsregierung dem Landtag alle fünf Jahre im Raumordnungsbericht (ROB) über den Stand der Raumordnung in Bayern, den Vollzug des Landesentwicklungsprogramms und über neue Planungsvorhaben von allgemeiner Bedeutung.

  • Daten zur Raumbeobachtung

    Veröffentlichung von Daten zu den Themen: Bevölkerung, Arbeitsmarkt, Bergbau und Verarbeitendes Gewerbe, Bruttoinlandsprodukt und Wohnungen. Den räumlichen Bezug bilden die 18 Regionen, die 3 Regionsgruppen (Regionen mit großen Verdichtungsräumen, Grenzland- und überwiegend strukturschwache Regionen (neue Bezeichnung: Überwiegend strukturschwache Regionen) sowie sonstige ländliche Regionen) und Bayern insgesamt.

Related issues

Status: 06.05.2016

Responsible for editing: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

Responsible for you