Sprungmarken

Friedhof, Leichenhaus; Erlass einer Benutzungsordnung - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

Mein Ort: 86653 - Monheim Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Mein Ort: 86653 - Monheim

Position in der Bayernkarte

Zur "Vor Ort"-Seite:
86653 - Monheim Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Friedhof, Leichenhaus; Erlass einer Benutzungsordnung

Die Gemeinden sind verpflichtet, erforderliche Bestattungseinrichtungen, insbesondere Friedhöfe und Leichenräume, vorzuhalten. Darauf können sie nur verzichten, soweit dafür kein öffentliches Bedürfnis besteht, das heißt in der Regel, soweit ein kirchlicher Friedhof vorhanden ist und den Bedarf ausreichend abdeckt.

Beschreibung

Es gehört zu den Aufgaben der Gemeinde, erforderliche Bestattungseinrichtungen herzustellen, zu unterhalten und zu betreiben. Die Benutzung regelt sie in einer Satzung. Sie legt darin neben allgemeinen Ordnungsvorschriften beispielsweise auch Details zu den Nutzungsrechten an einer Grabstätte, Anforderungen an die Größe und Lage von Grabstätten und die Dauer der Ruhezeiten für die beigesetzten Verstorbenen fest.

Voraussetzungen

Für die verstorbenen Gemeindeeinwohner gibt es einen Anspruch auf Beisetzung auf dem kommunalen Friedhof ihrer Gemeinde. Gleiches gilt auch für die im Gemeindegebiet Verstorbenen oder tot Aufgefundenen, wenn eine ordnungsgemäße Beisetzung nicht anderweitig sichergestellt ist. Darüber hinaus liegt die Beisetzung von Ortsfremden im Ermessen der Gemeinde, die dies gegebenenfalls in der Satzung regeln kann. Vor der Beisetzung müssen die Bestattungspflichtigen ein Nutzungsrecht an einer Grabstätte erwerben.

Kosten

Die anfallenden Gebühren werden von der jeweiligen Gemeinde in einer Gebührensatzung festgelegt.

Rechtsgrundlagen

Regionale Ergänzung (Redaktionell verantwortlich: Verwaltungsgemeinschaft Monheim)

  • Rechtsgrundlagen, lokal begrenzt: Ortsrecht der Gemeinde Daiting

    Hier finden Sie die wichtigsten örtlichen Bestimmungen (Satzungen, Verordnungen) der Gemeinde Daiting.

  • Rechtsgrundlagen, lokal begrenzt: Ortsrecht der Gemeinde Rögling

    Hier finden Sie die wichtigsten örtlichen Bestimmungen (Satzungen, Verordnungen) der Gemeinde Rögling.

  • Rechtsgrundlagen, lokal begrenzt: Ortsrecht der Stadt Monheim

    Hier finden Sie die wichtigsten örtlichen Bestimmungen (Satzungen, Verordnungen) der Stadt Monheim.

  • Rechtsgrundlagen, lokal begrenzt: Ortsrecht der Gemeinde Tagmersheim

    Hier finden Sie die wichtigsten örtlichen Bestimmungen (Satzungen, Verordnungen) der Gemeinde Tagmersheim.

Rechtsbehelf

Verwaltungsgerichtsprozess

verwaltungsgerichtliche Klage

Verwandte Themen

Stand: 08.09.2016

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Für Sie zuständig