Sprungmarken

Hauswirtschaft; Zulassung zur Ausbilder-Eignungsprüfung - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

Mein Ort: 87547 - Missen-Wilhams Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Mein Ort: 87547 - Missen-Wilhams

Position in der Bayernkarte

Zur "Vor Ort"-Seite:
87547 - Missen-Wilhams Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Hauswirtschaft; Zulassung zur Ausbilder-Eignungsprüfung

Die Ausbilder-Eignungsprüfung umfasst die berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation zum selbständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren der Ausbildung als Ausbilder.

Beschreibung

Die berufs- und arbeitspädagogische Qualifizierung erstreckt sich auf die Handlungsfelder

  • Allgemeine Grundlagen,
  • Planung der Ausbildung,
  • Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden,
  • Ausbildung am Arbeitsplatz,
  • Förderung des Lernprozesses,
  • Ausbildung in der Gruppe und
  • Abschluss der Ausbildung.

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und praktischen Teil (Arbeitsunterweisung). Lehrgänge mit ca. 120 Lehrgangsstunden bereiten auf die Prüfung vor.

Formulare

  • Formular, bayernweit: Antrag auf Zulassung zur Ausbilder-Eignungsprüfung [Dateiformat: pdf]

    Dieses Formular muss unterschrieben (handschriftlich oder mit qualifizierter elektronischen Signatur) an die zuständige Stelle gesendet werden (z. B. per Post, Fax oder verschlüsselter E-Mail). Wenn Sie das Formular ohne Ihre qualifizierte elektronische Signatur elektronisch einreichen, müssen Sie es zusätzlich ausdrucken und handschriftlich unterschrieben der zuständigen Stelle per Post oder Fax zusenden.

Stand: 02.08.2016

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Für Sie zuständig