Sprungmarken

Verfassungsschutz; Informationen - BayernPortal

Servicenavigation
A A A
 

BayernID

Ihr Zugang zu allen Online-Services in Bayern: Eine ID für Alles!

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

Mein Ort: 87480 - Weitnau Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Mein Ort: 87480 - Weitnau

Position in der Bayernkarte

Zur "Vor Ort"-Seite:
87480 - Weitnau Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Verfassungsschutz; Informationen

Der Verfassungsschutz veröffentlicht Verfassungsschutzberichte und weitere Publikationen z.B. zum Thema Rechtsextremismus.

Beschreibung

Die Bundesrepublik Deutschland ist eine wehrhafte Demokratie. Zum Schutz der freiheitlichen demokratischen Grundordnung vor politischen Extremisten hat sie ein Frühwarnsystem, den Verfassungsschutz. Aufgabe des Verfassungsschutzes ist es, Informationen zu sammeln und auszuwerten, um Gefahren für die Innere Sicherheit rechtzeitig zu erkennen. Er ist außerdem für die Spionageabwehr zuständig. Zu den Pflichten des Verfassungsschutzes gehört dabei auch die Information der Öffentlichkeit. Dazu gibt das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr jährlich in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz den Verfassungsschutzbericht heraus. Der Verfassungsschutzbericht und weitere Publikationen des Verfassungsschutzes können kostenlos bestellt werden.

Jedes Bundesland hat eine eigene Verfassungsschutzbehörde, in Bayern ist es das Bayerische Landesamt für Verfassungsschutz, das dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr unmittelbar nachgeordnet ist.

Die Staatsregierung betreibt mit der Bayerischen Informationsstelle gegen Extremismus (BIGE) eine eigene Informations- und Beratungsstelle zur Auseinandersetzung mit politischem Extremismus. Die BIGE ist im Bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz angesiedelt. Ihr gehören sowohl Mitarbeiter des Verfassungsschutzes als auch der Polizei an. Die BIGE selbst hat ein umfangreiches Aufklärungs- und Präventionsangebot. In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst bietet sie umfassende Informationen auf ihren Internetportalen "Bayern gegen Rechtsextremismus" und "Bayern gegen Linksextremismus" an.

Weiterführende Links

Stand: 12.05.2016

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Für Sie zuständig