Jump label

Futtermittelüberwachung; Durchführung - BayernPortal

Service navigation
A A A
 

BayernID

Your access to all online services in Bavaria. One account for everything!

Login now
Position in the map of Bavaria.

My location: 87480 - Weitnau Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Please enter another location or another zip code.

Space-saving display of "On location"

My location: 87480 - Weitnau

Position in the map of Bavaria.

To "On location" site:
87480 - Weitnau Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Please enter another location or another zip code.

Futtermittelüberwachung; Durchführung

Einwandfreie Futtermittel sind Voraussetzung für gesunde Tiere und für gesunde Lebensmittel. Aus diesem Grund werden Futtermittelunternehmer überwacht und Futtermittel untersucht.

Description

Die Amtliche Futtermittelüberwachung ist für alle an der Herstellung, Erzeugung, Bearbeitung, dem Verkehr und der Verwendung von Futtermitteln beteiligten Unternehmen und für alle Nutztierhalter in Bayern zuständig.

Die Futtermittelkontrolleure führen Inspektionen in Futtermittelunternehmen durch. Auch die Primärerzeugung von Futtermitteln und die Fütterung der Tiere, wie z. B. die Einhaltung des Verfütterungsverbotes für tierische Eiweiße an Nutztiere, wird auf landwirtschaftlichen Betrieben überprüft. Weitere Aufgaben sind z. B. das Führen von Unternehmensregistern sowie das Erteilen von Zulassungen und Genehmigungen.

Außerdem werden bei Herstellern, Händlern, Landwirten und bei sonstigen Kontrollstellen Futtermittelproben gezogen. Die Auswahl erfolgt dabei risikoorientiert, d. h. die Proben werden gezielt in kritischen Bereichen entnommen. Die Proben werden anschließend vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit auf verschiedene Parameter hin untersucht, wie z. B.: Zusatzstoffe, gentechnisch veränderte Organismen, Antibiotika, Dioxine, Schädlingsbekämpfungsmittel, Schwermetalle, tierische Bestandteile.

Verstöße gegen das Futtermittelrecht werden umgehend geahndet.

Die Futtermittelüberwachung trägt zu einer lückenlosen Kontrolle der gesamten Futtermittel- und Lebensmittelkette ("vom Acker bis zum Teller“) bei. Aber auch Futtermittel für Heimtiere sind in die Überwachung mit einbezogen. Rückstände und Kontaminanten sollen aufgespürt und reduziert werden. Dazu sind die einzelnen Kontrollsysteme, wozu auch die Umweltüberwachung gehört, intensiv miteinander vernetzt

Forms

Related links

Related issues

Status: 01.10.2015

Responsible for editing: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Responsible for you